23. Indie Outpost Nürnberg

Regulär geht es im März weiter. Diesmal erfahren wir von iFeel Tactile Systems, was sie sich bei ihrer vibrierenden Sitzfläche für Bezug auf Gaming und VR gedacht haben. Ausserdem steht der Outpost diesmal unter dem Motto der Munich Creative Business Week und wir bekommen von Startup.Digital.Nürnberg und dem Klee Center die Getränke und die Pizza spendiert! Wir freuen uns auf euch!

Wann: Donnerstag 09.03. (ics)
Wo: Coworking NürnbergJosephsplatz 8, 90403 Nürnberg

Agenda

19:00 Open Doors
19:20 Who is who
19:30 “Geräusche fühlen – Taktiles Feedback in Games und VR”  (Michael Konrad, iFeel Tactile Systems)
20:00 Testen von taktilen Sitzmatten in Games, offene Diskussion, Pizza & Drinks

Please RSVP on Facebook or Meetup!

Vielen Dank an Startup.Ditigal.Nürnberg und Klee Center Nürnberg

 

 

und

 

 

für Pizza und Getränke!

19:30 “Geräusche fühlen – Taktiles Feedback in Games und VR”

FÜHLEN – oder auch taktiles Feedback – ist das körperliche Eintauchen in Erlebnisse der Gaming-und VR-Welt! Es gibt viele neue Möglichkeiten über taktiles Feedback einen immersiven Mehrwert zu schaffen. Mit dieser dritten Dimension der Empfindung können zum Beispiel Musik, Geräusche, Berührungen, Einschläge, Naturereignisse, Fliehkräfte, räumliche Orientierung real erlebbar gemacht werden. Michael und sein Team haben dafür eine vibrierende taktile Sitzauflage entwickelt, die an die Soundspur gekoppelt werden kann. Was man damit in Games und VR anstellen kann, und was die Jungs von iFeel Tactile Systems noch so vor haben, erzählen sie in diesem Talk. (Michael Konrad, iFeel Tactile Systems)

Im Anschluss könnt ihr die Sitzauflage “probefühlen“ und zusammen mit ihnen Integrationsmöglichkeiten für taktiles Feedback diskutieren.

Im Coworking werden Getränke zum Verkauf angeboten und weil sie uns so großzügig die Räumlichkeiten zur Verfügung stellen, bitten wir euch, das Coworking zu unterstützen, indem ihr eure Erfrischungen direkt vor Ort kauft. Danke!

Ab Nürnberg Hbf

Parken

Fragen? Hinweise? Vorschläge?

Meldet Euch einfach bei Michel